業界最新

安全とエネルギー管理のためのブレーキ

tox10214技術記事

Betriebssichere Pressen und Produktionseinrichtungen werden mit den Sicherheitshaltebremsen für die pneumohydraulischen Antriebszylinder „TOX-Kraftpaket“ und für die elektromechanischen Servoantriebe „TOX-Electric Drive“ sowie den Sicherheitssteuerungen und der Sicherheitsschutzumhausung möglich. Normgerecht ausgerüstet und den hohen Anforderungen im industriellen Mehrschichtbetrieb angepasst, erübrigen sich Schnittstellenabsprachen.

Kendrion10214技術記事

Sowohl Federdruck- als auch Permanentmagnet-Bremsen haben ihre Berechtigung. Doch welche ist die richtige für den jeweiligen Einsatzfall? Da bei der Auswahl sehr unterschiedliche Aspekte zu berücksichtigen sind, sollte der Anwender auf kompetente Beratung vertrauen. Dann ist es natürlich von Vorteil, wenn der beratende Bremsenhersteller beide Wirkprinzipien im Programm hat und ohne Eigeninteresse berät. Der Beitrag von Kendrion zeigt, dass Bremse nicht gleich Bremse ist.

Mayr01141技術記事

マイヤーANTRIEBSTECHNIK hat mit der "ロバガイドストップ" eine Sicherheitsbremse für das spielfreie Klemmen von Werkzeugachsen im laufenden Prozess entwickelt. Das redundante Bremsenkonzept funktioniert dank zwei getrennter Bremskreise sehr zuverlässig. Sehr kurze Schaltzeiten der federkraftbetätigten und hydraulisch gelüfteten Haltebremse erhöhen die Prozessgenauigkeit und Zerspanleistung. Zudem entlastet sie die Linearführungen und Kugelrollspindeln.

Roba-linearstop1SPS IPCはホール4、268スタンドをドライブ

マイヤーANTRIEBSTECHNIK bietet jetzt eine elektromagnetische Version seiner spielfreien Linearbremsenreihe „ロバ - linearstop“. Diese ergänzt die bereits im Markt etablierten pneumatisch oder hydraulisch lüftenden Varianten. Die elektromagnetische Bremse arbeitet nach dem Fail-Safe-Prinzip. Sie ist im energielosen Zustand geschlossen und entspricht damit den geforderten Sicherheitsaspekten bei allen Betriebsbedingungen einschließlich NOT-AUS und Stromausfall.

mayr0713技術記事

EMOホール25は、スタンドB17

マイヤーANTRIEBSTECHNIK präsentiert für den Einsatz in Servomotoren eine Alternative zu Permanentmagnetbremsen (PMB): Die neue federdruckbetätigte Sicherheitsbremse „ROBA-servostop“ funktioniert nach dem sogenannten „Fail-safe“-Prinzip und bietet damit auch bei Stromausfall oder Not-Aus größtmögliche Sicherheit. So ist sie beispielsweise prädestiniert für den Einsatz in schwerkraftbelasteten Achsen von Werkzeugmaschinen, Handlingportalen oder Montageeinrichtungen.

mayr0513マイヤーANTRIEBSTECHNIK präsentiert eine neue sichere Bremsenansteuerung für seine 安全ブレーキ der "Roba-stop"-Baureihe. Die zusammen mit Pilz entwickelte Bremsenansteuerung "Roba-SBC plus" あります Sicherheits-Schützschaltungen technisch in jeder Hinsicht überlegen. Sie bietet u. a. verschleißfreies, elektronisches Schalten, verzichtet auf Programmierung, spart Verdrahtung und reduziert Baumraum. Das vom TÜV baumustergeprüfte Modul ist bis zum höchsten Performance Level PLe und SIL 3einsetzbar.

このウェブサイトは、