nanofocus02142サクセスストーリー

M. Juergensen GmbH&Co KG社は、大型エンジンの加工方法と材料特性を最適化するために光学共焦点を設定しました。 3D表面測定器「μサーフモバイル」「ナノフォーカスから。 この測定システムは、最高精度の測定結果とさまざまな試験片や表面での柔軟な使用という利点を兼ね備えています。



Etwa 90 % der von M. Jürgensen produzierten Bauteile sind Zylinderlaufbuchsen, die unter anderem in stationären Kraftanlagen, Schiffsantriebsmotoren oder Generatoren eingebaut werden. Die Ziele bei der Entwicklung und Bearbeitung der im Kundenauftrag gefertigten Bauteile reichen von verminderter Reibleistung, reduziertem Schmier- und Kraftstoffverbrauch bis zu Verschleißminimierung.

Der Bewertung der Zylinderlaufbahn als Reibpartner im tribologischen System von Laufbahn, Kolben und Kolbenring kommt dabei besondere Bedeutung zu. Im Fokus der Analyse liegen die Strukturierung und Beschaffenheit der Laufbahn ebenso wie die Materialeigenschaften. Die Messergebnisse und Oberflächenanalysen liefern entscheidende Kriterien, nach denen die Bauteilentwicklung optimiert und Bearbeitungsprozesse angepasst werden.

Flexibles und genaues mobiles Handgerät

nanofocus01142„Bei der Auswahl eines geeigneten Messsystems fiel die Entscheidung schnell für das konfokale Messgerät µsurf mobile von Nanofocus. Aufgrund der großen Diversität unseres Produktportfolios benötigen wir ein mobiles Handgerät, welches gleichzeitig höchste Genauigkeit und Flexibilität bietet“, sagt Simon Brauns, Leiter Geschäftsfeldentwicklung bei M. Jürgensen.

µsurf mobile wird vor allem in drei Bereichen eingesetzt. Zum einen bei der Evaluierung neu entwickelter Oberflächenstrukturen, wie Beschichtungen, Spiralgleithonen oder superfeine Honungen. Ebenso wird das Messgerät in der statistischen Prozesskontrolle neuer, in die Produktion integrierter Bearbeitungsprozesse bis zur Prozessfreigabe angewandt. Weiterhin werden Rückläufer aus Tribometer- und Motorenversuchen zum Zweck der Schadens- und Verschleißanalyse gemessen.

Die zylindrischen Prüfstücke reichen von 150 mm Höhe mit Ø 200 mm bis zu 1800 mm Höhe und Ø 640 mm. Das Gewicht variiert dabei zwischen 5 kg bis 1,5 t. Vermessen werden mit der Messtechnik vor allem spanend bearbeiteter Grauguss, aber auch gasnitirierte, induktionsgehärtete, vernickelte oder plasma- und PTWA beschichtete Laufbahnen. Die absolute Reisetauglichkeit des Messgerätes ermöglicht den Einsatz beim Kunden vor Ort. Neben der Präzision des Messsystems ist auch die Auswertesoftware „µsoft analysis“ mit ihren umfangreichen Möglichkeiten zur Berichtgenerierung ein wichtiges Werkzeug.
メーカーの別の寄与 このメールアドレスは、スパムロボットから保護されています 表示するにはJavaScriptがオンにする必要があります!