gwj0118GWJテクノロジは、Webベースの最新バージョンを紹介します。 計算ソフトウェア "Eassistant準備完了 [新規]をクリックすると、現在の計算が閉じられ、内部のeAssistant標準テンプレートまたはユーザー独自のデフォルトテンプレートを使用して計算モジュールが開きます。

Neben der DIN 3961 für Verzahnungstoleranzen/Verzahnungs-qualitäten stehen jetzt auch die DIN 58405 für die Feinwerktechnik sowie die ISO 1328 und die Ansi/Agma 2015 in den Modulen "Einzelrad (außen/innen)", „3er- und 4er-Räderkette“ und „Zahnstange-Ritzel“ zur Verfügung.

Die Definition der Werkzeug-Bezugsprofile im Stirnradpaar und im Einzelrad (außen) wurde um die Kantenbruchflanke sowie um Kopfüberschneidung erweitert. Mit der Definition der Kantenbruchflanke können entsprechende Wälzfräser vorgegeben werden. Diese erzeugen beim Abwälzprozess einen Kopfkantenbruch. Mit der Option "Kopfüberschneidung" werden die Kopfkreisdurchmesser direkt mit dem Fußhöhenfaktor des Werkzeuges festgelegt. Ein nachträgliches Abdrehen des Kopfkreisdurchmessers ist damit nicht möglich. Gleichzeitig ergeben sich dann die Kopfkreisabmaße analog zu den Fußkreisabmaßen direkt aus den Zahndickenabmaßen.


メーカーの別の寄与 このメールアドレスは、スパムロボットから保護されています 表示するにはJavaScriptがオンにする必要があります!