業界最新

設計と開発のための計算ソフトウェア

PTC10115ハノーバーメッセホール7は、スタンドE28

PTC bringt eine neue Version seiner Software für Konstruktionsberechnungen, Mathcad Prime 3.1 auf den Markt. Damit lassen sich wichtige Konstruktionsberechnungen erstellen, analysieren, dokumentieren und austauschen. Die neue Version ermöglicht es den Anwendern, ihre Konstruktionsberechnungen in anderen Applikationen und Prozessen direkt zu nutzen. Dazu gehören neben Creo 3.0 auch Fremdprodukte.

cadfem0115Hannover Messe Halle 7, Stand B40

Cadfem bietet eine ganze Reihe effizienzsteigernder Zusatzlösungen für die Simulationssoftware „Ansys“ an. Damit stehen dem Nutzer Werkzeuge zur normgerechten Auslegung von Bauteilen zur Verfügung. Der moderne Berechnungsingenieur muss und soll sich an den jeweils aktuellen Stand der Technik halten. Deshalb steigt die Nachfrage nach der normgerechten Auslegung von Bauteilen konstant. Mit „Bolt Assessment inside Ansys“ lassen sich Schrauben auch in komplexen Baugruppen und in großer Anzahl richtlinienkonform und effizient bewerten.

Kisssoft0115Kisssoft hat mit dem Modul WPK einen neuen Berechnungskern für die シャフト計算 zu Gunsten erhöhter Stabilität, besserer Leistung und einfacherer Fehlerbehebung entwickelt, der Anwendern nun zur freien Verfügung steht. Die ältere Methode ist weiterhin aktiv – und zwar unter 'Modulspezifische Einstellungen/Berechnungen/2013er Solver. Insbesondere bei Berechnungen von Welleneigenfrequenzen (Modul WA4) empfiehlt der Softwarespezialist jedoch die neue Berechnungsmethode.

Kisssoft0214iシャフト計算 von Kisssoft wurden zusätzliche Grafiken hinzugefügt, welche Welle sowie Lager mit Lagerkräften und Lasten anschaulich in 3D abbilden (Modul WB2). Zudem ist jetzt eine Animation der Rotation und Biegung möglich, welche insbesondere kompliziertere Wellensysteme sehr übersichtlich darstellt.

solidthinking0214Mit einer Neuheit im Bereich additive Fertigung zeigt Solid Thinking wie künftig Komponenten ausgelegt und gefertigt werden können: Renishaw hat die Software „9.5を鼓舞“ verwendet, um den ersten 3D-gedruckten, metallischen Fahrradrahmen herzustellen. Das Mountainbike wurde so ausgelegt, dass die Vorteile der Renishaw AM Technologie genutzt und ein Titanrahmen kreiert werden konnte, der sowohl leicht als auch steif ist.

kisssoft0114ハノーバーメッセホール7は、スタンドC01

Für einen Berechnungsnachweis muss in erster Linie die jeweils gültige Norm angewendet werden. Eine tragende Aufgabe von Kisssoft besteht darin, die aktuellsten Berechnungsnormen bereitzustellen. Im Release 03/2013 betrifft das gleich mehrere Normen ‒ unter anderem die Wellenfestigkeitsberechnung nach DIN 743 (Modul WA6) und die FKM-Richtlinie (Modul WA7).

このウェブサイトは、