業界最新

業界からの新しい展開

mundr0217Die aus der Preh-Gruppe ausge­gründete PIAオートメーション Holding GmbH, Frankfurt am Main, übernimmt die M+R Automation GmbH, Grambach bei Graz (Österreich), von Fonds, die von Quadriga Capital Beteili­gungsberatung GmbH, Frankfurt am Main, beraten werden. Damit schmiedet die dem chinesischen Investor Jeff Wang gehö­rende PIA Automation einen globalen Automationsspezia­listen, der in dem stark mittelständisch geprägten Markt weltweit zu den Top-5-Playern gehören wird.

Zuvor hatte die Preh-Gruppe ihr Automationsgeschäft als eigenständiges Ge­schäftsfeld aufgestellt und mit der neu gegründeten PIA Automation Holding GmbH eine strategische Management-Holding ge­schaffen, in der künftig alle Automationsaktivitä­ten der Un­ternehmensgruppe gebündelt werden. Die M+R Automa­tion ist mit über 400 Mitarbeitern und einem Um­satz von rund 70 Mio. EUR (2016) bereits heute ein führen­des Auto­mationsunternehmen für die Bereiche Automobil-, Elektro­nik- und Konsumgüterindustrie sowie für Medizin­technik.

In Kürze wird auch die operative Preh IMA Automation GmbH aus der Preh-Gruppe herausgelöst und in die neue PIA Automation Holding eingebracht. Damit wird die PIA Automation-Gruppe nach der Über­nahme von M+R Automation rund 1100 Mitarbeiter beschäftigen und ein Umsatzvo­lumen von rund 220 Mio. EUR repräsen­tieren. Im Rahmen der Wachstumsstrategie der PIA Auto­mation bedeutet die neue Partnerschaft eine Portfolio-Ergän­zung im Bereich von Fertigungslösun­gen für Powertrain und E-Mobility und eine nachhal­tige Verstärkung für das Trendthema Industrie 4.0.
メーカーの別の寄与 このメールアドレスは、スパムロボットから保護されています 表示するにはJavaScriptがオンにする必要があります!

このウェブサイトは、