業界最新

人間と機械の医療技術

steute0416メディカホール11は、スタンドJ39

Im modernen OP steht der Operateur vor der Aufgabe, eine wachsende Anzahl von Medizingeräten per Fußschalter zu steuern. Das erfordert Konzentration, zumal die Bedienfunktionen jeweils unterschiedlich angeordnet sind. Außerdem wird der Bediener kaum für jeden Schalter die ergonomisch optimale Position finden. Dank Steute wird es in der 医療の in naher Zukunft möglich sein, mehrere Medizingeräte über ein User Interface zu steuern.

ipa10316Mit dem „Mebot“ hat das »Human Engineering Research Lab (HERL)« aus Pittsburgh den ersten Rollstuhlroboter entwickelt, der selbstständig Treppen und Bordsteine überwinden kann. Die dafür unterstützende Radarmesstechnik hat das Fraunhofer IPA integriert. Das weltweit größte Forschungslabor für Rollstühle hat erstmals ein Robotersystem entwickelt, das Treppen steigen kann.

mayr0316SPS IPCはホール4、278スタンドをドライブ

Roba-linearstop“ Bremsen für vertikale Achsen gewährleisten in Maschinen und Anlagen zuverlässigen Schutz für Personen und Material. Für Anwendungsfälle, wo keine Kompressoren beziehungsweise Aggregate für Druckluft oder Ölhydraulik zur Verfügung stehen bzw. nicht gewünscht sind, hat マイヤーANTRIEBSTECHNIK eine elektromagnetische Ausführung der bewährten Linearbremsen-Baureihe entwickelt. Gerade in der Medizintechnik oder 食品業界 sorgt die fluidfreie Version für eine saubere Bremslösung.

nabtesco0316Bedingt durch den demografischen Wandel steigt in Krankenhäusern der Bedarf an effizienten Patienten-Handling-Systemen. Bei diesen kommt es auf eine genaue und zuverlässige Antriebstechnik für die 医療の an. Mit Präzisionsgetrieben wie der RH-N-Serie liefert Nabtesco für die Medizintechnik die passenden Lösungen.

fraunhofer0316Am Fraunhofer FEP wurden erstmals Untersuchungen an Zellkulturen zur Zytokompatibilität, also der Zellverträglichkeit, von organischen Leuchtdioden durchgeführt. Die Ergebnisse zeigen vielversprechende Aussichten für den Einsatz von OLED im medizinischen Bereich, z. B. in der Lichttherapie.

kipp0316Motekホール3、3162スタンド

Erstmals stellt ハインリヒ・キップ antibakterielle Produkte mit der Serie „Medigrip“ her. Der mit Micro-Silber angereicherte Werkstoff reduziert dauerhaft die bakterielle Besiedlung der Oberfläche und minimiert dadurch Infektionsrisiken. Eingesetzt werden die Bedienteile in medizin- oder lebensmitteltechnischen Bereichen sowie in Reha- und Pflegeeinrichtungen.

このウェブサイトは、